fit4future Wald Baden-Württemberg

Im Unterschied zu den vielen dicht gedrängten Weihnachtsmärkten lädt der Christmas Garden Stuttgart in der Wilhelma ein, um durchzuatmen und in aller Ruhe die wahre Vorfreude auf Weihnachten zu genießen.

Eine Zeit, in der man sich auf andere Dinge im Leben besinnt. In der man seinen Nächsten mit mehr Respekt und Beachtung gegenübertritt aber vielleicht auch unseren eigenen Lebensraum wieder mehr in den Fokus setzt: Der Wald braucht dringend unsere Hilfe, deshalb hat Hitradio antenne 1 gemeinsam mit der Initiative fit4future natur der Cleven-Stiftung und dem Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg die Initiative Zukunft schenken ins Leben gerufen.

Ziel der gemeinsamen Aktion ist es, Bewusstsein für die wichtige Funktion des Waldes in Baden-Württemberg zu schaffen und die Aufforstung zu unterstützen. Seit dem 16. November 2020 kann man mit einer Spende die Aktion unterstützen. Über 100.000 Baumspenden konnten seit dem gesammelt und gepflanzt werden. Familien, Schulklassen und Firmen aus dem ganzen Land sind bereits Baumpaten und wir haben damit begonnen, die verschiedenen Setzlinge in Baden-Württembergs Wäldern zu pflanzen.

Dieses Engagement unterstützt der Christmas Garden Stuttgart: Der Reinerlös des nostalgischen Karussells geht deshalb an die Initiative Zukunft schenken. Mit jeder Karussellfahrt unterstützen die Besucher damit automatisch diesen guten Zweck. Zusätzlich kann natürlich jeder Besucher auch direkt Spenden und für 5 € Baumpatin oder Baumpate für neue Setzlinge werden.

Wo werden die Bäume gepflanzt?

Gepflanzt wird in den Landkreisen Reutlingen, Rems-Murr-Kreis, Waldshut, Freudenstadt, Hohenlohe, Esslingen und Rottweil. Das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz sowie die Landesforstverwaltung kümmern sich um das Pflanzen und Pflegen der Bäume.

Entdecke unsere interaktive Karte

Spenden mit Paypal / Kreditkarte

Jeder Baum kostet 5 Euro
und es liegt an Ihnen, wie viele Bäume Sie pflanzen möchten.
Ich möchte
-
+
spenden
Das entspricht einem Spendenbetrag von
  • Schon für einen gepflanzten Baum erhalten Sie eine Patenschaftsurkunde und ab einer Spende von 300 Euro eine Zuwendungsbescheinigung.
  • (für Spenden bis zu 300 Euro ist ein vereinfachter Spendennachweis in Verbindung mit ihrem Kontoauszug / Ihrer PayPal Bestätigung möglich – siehe FAQ )

Spenden per Überweisung

Empfänger: fit4future foundation Germany
Bank: HypoVereinsbank
IBAN: DE96 7002 0270 0035 9893 90
BIC: HYVEDEMMXXX
Verwendungszweck: Christmas Garden Stuttgart
QR-Code für Fotoüberweisung

Weitere Informationen

  • Baumpate werden
  • Möchten Sie mit einer größeren Spende ab 500 Euro Partner werden, senden Sie uns bitte eine E-Mail zu und wir melden uns umgehend bei Ihnen.
  • Für eine Patenschaftsurkunde zum Selbstausdrucken nutzen Sie bitte unser Urkunden-Portal. Den Link erhalten Sie nach dem Spendenvorgang automatisch an Ihre PayPal E-Mail Adresse. (bitte prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner)

    Für Überweiser:

    Melden Sie sich hier für das Urkunden-Portal an.
  • Für eine ausgedruckte Patenschaftsurkunde per Post senden Sie uns bitte Ihre Daten per E-Mail zu und überweisen Sie 2,50 EUR zusätzlich pro Urkunde zu Ihrer Spende.
    (Bearbeitungszeit 10 Werktage)
  • Für eine Spendenbescheinigung (ab 300 EUR) senden Sie uns bitte Ihre Daten per E-Mail zu.

FAQ

  • Über die gemeinsame Aktion „Zukunft schenken“ von Hitradio Antenne 1, fit4future natur der fit4future foundation Germany und dem Ministerium für Ernährung, Verbraucherschutz und Ländlichen Raum werden neue Wälder in verschiedenen Regionen Baden-Württembergs gepflanzt. Die gepflanzten Bäume befinden sich überwiegend in Wäldern, die im Eigentum von Gemeinden und Städten sind. Die an der Aktion beteiligten unteren Forstbehörden der Stadt- und Landkreise organisieren die Pflanzaktionen vor Ort mit professionellem Personal. Die jungen Bäume sind auf Schadflächen gepflanzt, die besonders stark von den Waldschäden durch die besonders trockenen und heißen Jahre von 2018 bis 2020 betroffen sind.

  • Der Waldnachwuchs wird entweder im Frühjahr oder im Herbst von Fachleuten gepflanzt. Die ersten Bäume der Aktion konnten im März 2021 gepflanzt werden. Die Pflanzsaison im Frühjahr ging in den Hochlagen des Schwarzwaldes bis in den Mai hinein.

  • Bisher konnten über das ganze Land verteilt mehr als 20 zukunftsfähige Baumarten gepflanzt werden. Dabei handelt es sich um heimische Baumarten (Eichen, Weißtannen und Buchen), aber auch um solche Arten aus benachbarten Regionen Europas (Esskastanie und Baumhasel) oder anderer Kontinente (Schwarznuss, Libanonzeder und Roteiche), in denen das heutige Klima dem der Zukunft in Baden-Württemberg ähnelt. Auch bisher seltene heimische Baumarten, die sehr gut an Trockenheit und Hitze angepasst sind, wie Elsbeere, Speierling und Spitzahorn, erweitern die Baumartenpalette.

  • Durch die Aktion wird der aktive Aufbau vielfältiger und widerstandsfähiger Wälder, die fit für den Klimawandel sind, unterstützt.

  • Die Forstleute sorgen dafür, dass in den ersten Jahren nach der Pflanzung die jungen Bäume nicht von stark wachsender Begleitvegetation unterdrückt werden. Bei besonders trockener und heißer Witterung kann es, besonders in den Jahren nach der Pflanzung, zum Absterben einzelner Bäume kommen. Sobald nennenswerte Anteile der Setzlinge betroffen sind, werden diese in der folgenden Pflanzsaison ersetzt.

  • Sobald die ersten kritischen Jahre überstanden sind, werden die neu geschaffenen Klimawälder behutsam und nachhaltig gepflegt. Die neuen Wälder der Aktion „Zukunft schenken“ können bereits nach kurzer Zeit viele wichtige Funktionen komplexer und langlebiger Waldökosysteme übernehmen. Die Wurzeln halten den Boden fest und schützen ihn vor Erosion. Über die Solarkollektoren der Bäume, den Blättern, wird das klimaschädliche Kohlenstoffdioxid der Atmosphäre entzogen und überlebenswichtiger Sauerstoff produziert. Zudem wird neuer Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten geschaffen und langfristig erhalten. Für uns Menschen bietet der Wald einen Ort zum Entspannen oder Sport treiben. Nicht zuletzt wird in diesen Wäldern im Laufe vieler Jahrzehnte auch der nachwachsende Rohstoff Holz gewonnen. Die Forstleute sorgen daher für einen Ausgleich aller Waldfacetten.

  • In Baden-Württemberg ist das Leitbild der nachhaltigen und naturnahen Waldwirtschaft gesetzlich festgeschrieben. Das bedeutet im Idealfall: Wird ein Baum gefällt, dann stehen daneben bereits mehrere Nachfolger in den Startlöchern, um die entstandene Lücke im Blätterdach zu erobern. So wird die Entstehung großer Kahlflächen vermieden und es wächst immer mindestens gleichviel an Bäumen nach, wie genutzt wird. In den Wäldern bleibt in der Regel ein Teil der Bäume mit besonderen Merkmalen, wie z.B. Höhlen, Pilzkonsolen, abgestorbenen Ästen in der Krone, als sogenannte Biotopbäume als Lebensraum für viele seltene und geschützte Arten langfristig erhalten.

     

    Mit der Unterstützung der Aktion leisten Sie einen Beitrag für den Aufbau unserer „Zukunftswälder“.

  • Mit jeder Spende von 5 Euro übernehmen Sie die Patenschaft für einen Baum. Schon für einen gepflanzten Baum erhalten Sie eine digitale Patenschaftsurkunde.

     

    Für Spenden bis zu 300 Euro ist ein vereinfachter Spendennachweis in Verbindung mit ihrem Kontoauszug /Ihrer PayPal Bestätigung möglich: Vereinfachter Spendennachweis zum Download.

     

    Ab einer Spende von 300 Euro stellen wir auf Wunsch eine Zuwendungsbestätigung aus. Hierzu bitten wir um Zusendung einer E-Mail mit Angabe der Adresse, auf die die Zuwendungsbestätigung ausgestellt werden soll, an spendenbescheinigung@cleven-stiftung.com.